Die Sternsinger kommen – mit ANMELDUNG

Die Sternsinger kommen

Die Sternsinger kommen – auch in Corona-Zeiten!
Am 6. Januar 2021 zwischen 14 und 17 Uhr sind die Königinnen und Könige der 4.und 5. Klasse in Rudolfstetten und auf dem Friedlisberg wieder unterwegs – diesmal mit einer Sternlänge Abstand und unter Beachtung der aktuellen Corona-Schutzmassnahmen.

Wenn Sie den Besuch der Sternsinger wünschen, bitten wir Sie sich bis zum 3. Januar 2021 anzumelden. Dazu können Sie sich entweder in die Liste, welche in der Kirche Rudolfstetten aufliegt, einschreiben oder ein Mail an Robert Weinbuch (robert.weinbuch@kathmutschellen.ch) schreiben.

Das Vorbereitungsteam hat sich gut auf diese besondere Aktion vorbereitet: Ein Hygienekonzept liegt vor, die Abläufe sind an die geltenden Corona-Regelungen angepasst. Auf manch liebgewonnene Tradition müssen wir diesmal schweren Herzens verzichten: So werden die Sternsinger keine Wohn- bzw. Privaträume betreten, sondern Ihnen vor der Tür begegnen. Auch beim Anschreiben des Segens beachten die Sternsinger den Mindestabstand. Falls Sie den Sternsingern in den letzten Jahren ein süsses Dankeschön mitgegeben haben, bitten wir Sie auf die schöne Geste im Jahr 2021 zu verzichten.

20*C+M+B+21 Christus Mansionem Benedicat (Christus segne dieses Haus)
werden sie mit gesegneter Kreide über der Haustüre (Wohnungstüre) schreiben.
„So sollen alle gesegnet sein alle, die im Haus (Wohnung) wohnen
und die da gehen ein und aus.“

Die Geld-Spenden, die die Sternsinger von den Bewohner/innen bekommen,  sind wie jedes Jahr für
http://www.missio.ch bestimmt.