DankendUnterwegs 28.9.2021

12 Frauen trafen sich vor der Kirchentür um miteinander DankendUnterwegs zu sein.
In der Kapelle eröffneten wir den spirituellen Nachmittag mit WortSpielen zum Thema DANKEN.
Singend (Danken ist ein Schritt, Wir danken Schritt für Schritt,Danken ist gehen, immer weiter gehen) und im Tanzschritt verliessen wir die Kirche und machten uns auf dem Weg.
Beim Gemeindehaus schreiben die Frauen sich selber einen Brief und nehmen diesen mit auf den Weg. Am Waldeingang hören wir eine kleine Predigt, sangen Lieder und gestalteten
in LandArt ein Naturbild zum unserem Motto.

Bei der Waldhütte Rudolfstetten stiessen wir in fröhlicher Runde auf das DANKEN an und hörten zum Abschluss die tiefsinnig-lustige Geschichte mit den Heftpflastern.
Frohen Mutes und mit grosser Dankbarkeit machten wir uns auf den Rückweg ins Dorf.
Es war ein spiritueller Nachmittag, dessen Thema uns im Alltag begleiten wird.
DANKEN macht doppelt Freude, Danken bereichert die Dankende und erfreut diejenige, welche den Dank bekommt.
Danke, Vergelt’s Gott.

ein paar Impressionen:

Diese Diashow benötigt JavaScript.