Sternsinger 6.1.2021

Das Sternsingen war in diesem Jahr wegen Corona an vielen Orten anders als sonst oder fand gar nicht statt.

Zahlreiche Könige und Königinnen, helfende Eltern und Einwohner von Rudolfstetten-Friedlisberg liessen sich diese Tradition nicht nehmen, haben sich den Corona-Massnahmen angepasst und so konnte der Segen und dieses Jahr sicher auch Freude und Hoffnung zu den Menschen nach Hause gebracht werden.

Das gemeinsame Mittagessen der Könige und Königinnen konnte leider nicht stattfinden und die Haushalte, welche einen Besuch der Sternsinger wünschten, mussten sich vorgängig anmelden.

Und so kam es, dass am 6. Januar 2021 bei Schneegestöber 12 Könige und Königinnen auszogen und den Segen bringen durften. Sie kehrten glücklich zurück – und dieses Jahr waren einige Kässeli, nicht nur mit Geld, sondern manchmal auch mit etwas Schnee gefüllt.
Unsere Sternsinger haben einen stolzen Spendenbetrag von CHF 1‘059.50 für das Hilfswerk missio gesammelt. Dieses Jahr für das Projekt „Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Sternsinger und Sternsingerinnen sowie allen Herferinnen